Lowcarb Schokomuffin

Zutaten:
100g Margerquark
35g Zucchini, fein gerieben
1 Eigelb
40g Erythrit
10g Leinenmehl
50g Schokoladenwhey
30g Süßlupinenmehl
15g Kakao
2g Backpulver
1 Priese Salz
100-200g Zartbitterschokolade für die Haube
Kokosraspeln

 

Zu erst alle trockenen Zutaten miteinander vermischen. Dann die Zucchini und das Eigelb zufügen. Alles zu einem glatten Teig vermischen und in Muffinförmchen füllen. Den Schokoteig dann bei 170 Grad für ca. 15 Minuten backen lassen. Den Magerquark in eine Schüssel geben und mit Kokosraspeln vermischen. Hier könnt ihr frei wählen, wie viel Kokosraspeln ihr im Quark haben möchtet. Ich persönlich nehme gerne viel Kokos. Während die Schokomuffins abkühlen, kann man dann die Zartbitterschokolade schmelzen lassen. Wenn diese geschmolzen ist, erst auf die Muffins die Quarkkokoscreme streichen und dadrüber dann die Zartbitterschokolade verstreichen. Guten Appetit!

Svenja

LEAVE A COMMENT

RELATED POSTS